Eine traurige Nachricht für alle GZSZ-Fans. Ramona Dempsey (31), die zwei Jahre als Nele Lehmann zu sehen war, verabschiedet sich von der täglichen Serie. Aktuell steht sie zwar noch für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera, aber im Spätsommer wird die letzte Folge mit Nele über die Bildschirme flimmern. Ramona will sich neuen Projekten widmen. Nachdem ihr Ausstieg also nun offiziell bestätigt ist, stellen sich viele Zuschauer die Frage, wie genau Nele GZSZ den Rücken kehren wird - stirbt sie vielleicht sogar den gefürchteten Serientod?

Ramona Dempsey
RTL/Bernd Jaworek
Ramona Dempsey

Natürlich verrät die Schauspielerin auf gzsz.rtl.de nicht, wie genau Neles Geschichte zu Ende gehen wird. Zur Story erzählt sie nur: "Da gibt es garantiert mit meiner Rolle Nele Lehmann noch ganz viele emotionale Situationen zu erleben." Darüber hinaus ließ ein Statement durchblicken, dass Nele ganz eindeutig nicht sterben wird. Denn ein GZSZ-Comeback sei für die 31-jährige Darstellerin nicht unmöglich. "Eine Rückkehr ist natürlich immer möglich, was wir auch an dem Wiedereinstieg von Felix von Jascheroff, Isabell Horn und aktuell Anne Brendler sehen. Zwar hat Nele eine Trennung zu verarbeiten, aber sie lässt auch viele sehr lieb gewonnene Menschen zurück und somit wird sie immer wieder gerne nach Berlin zurückkehren wollen", erklärte GZSZ-Produzent Damian Lott. Und auch Ramona schließt eine Rückkehr nicht aus: "Es ist ja nicht ausgeschlossen, dass sie ihren Cousin oder Mesut oder die Mädels aus der WG eines Tages wieder trifft."

Ramona Dempsey
WENN
Ramona Dempsey
Janina Uhse und Ramona Dempsey
© RTL / Rolf Baumgartner
Janina Uhse und Ramona Dempsey

.