Am Anfang des Jahres sicherten sich die New England Patriots zum vierten Mal in ihrer Geschichte den Super Bowl. Doch auch wenn die vergangene Saison mittlerweile längst vorbei ist, spürt man dennoch deutlich ihre Nachwehen. Offenbar hat sich der Champion nämlich zum Sieg geschummelt, was nun auch erste Konsequenzen nach sich zieht!

Tom Brady
Getty Images
Tom Brady

Im Halbfinale gegen die Indianapolis Colts soll es zum sogenannten "DeflateGate" gekommen sein. Angeblich seien die Bälle dabei nicht richtig aufgepumpt gewesen und deswegen sei der Spielverlauf verfälscht worden. Wie der Verband deswegen nun über seine Twitter-Seite verkündete, wurde der Verein dafür mit einer Strafe von einer Millionen Dollar belegt und ihr bester Spieler, Quarterback Tom Brady (37), für vier Spiele gesperrt. Damit verpasst der Liebste von Gisele Bündchen (34) den Saisonauftakt im September gegen die Pittsburgh Steelers.

Tom Brady
WENN
Tom Brady

Ob der wertvollste Spieler der vergangenen Saison allerdings wirklich etwas mit der Sache zu tun hat und ob die Bälle tatsächlich nicht gut genug aufgepumpt waren, ist allerdings eher ungewiss! Bradys Manager jedenfalls hat bereits Einspruch eingelegt. Man darf gespannt sein, wie diese Geschichte ausgeht.

Tom Brady
Getty Images
Tom Brady