Der gestrige Abend stand voll und ganz im Zeichen der Suche nach dem diesjährigen DSDS-Sieger. Und nicht nur die Suche entpuppte sich als erfolgreich, auch die Ergebnisse der Quotenauswertung sprechen ganz für sich.

RTL /Stefan Gregorowius

Während sich im vergangenen Jahr nur 3,8 Millionen Menschen für das Finale interessierten, waren es laut AGF dieses Mal 4,43 Millionen, die einschalteten, um an den TV-Bildschirmen live mitzuerleben, wie Severino Seeger zum Superstar 2015 gekürt wurde. Damit ergibt sich für RTL ein Gesamtmarktanteil von 16,3 Prozent. Noch erfolgreicher sieht es aus, wenn man die werberelevante Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen betrachtet. Hier beträgt der Marktanteil sogar ganze 24,2 Prozent.

Severino Seeger und Viviana Grisafi
Alexander Koerner / Getty Images
Severino Seeger und Viviana Grisafi

Mit diesen Ergebnissen überholt das diesjährige Show-Finale also nicht nur das von 2014, sondern beendet auch den Quotensinkflug der aktuellen Staffel. Die bisher ausgestrahlten Folgen konnten immer öfter nämlich nur mäßig überzeugen - den Sender, aber auch den Sieger dürfte die neueste Entwicklung daher mit Sicherheit freuen.

Severino Seeger
Getty Images/Alexander Koerner
Severino Seeger