Über fünf Millionen Zuschauer wollten am gestrigen Montag Thomas Gottschalk (65) sehen, als dieser "Gottschalks große Geburtstagsparty" feierte. Der Showmaster war wieder in seinem Element. Beinahe nebenbei schaffte er das, was er zu seinen Wetten, dass..?-Zeiten schon am besten konnte: Die Menschen sprechen auch am Tag darauf noch von seiner Show. Da werden auch die Stimmen laut, die den Entertainer wieder in seiner Paraderolle als "Wetten, dass..?"-Moderator sehen wollen.

Thomas Gottschalk und Günther Jauch
RTL / Stefan Gregorowius
Thomas Gottschalk und Günther Jauch

Ganz abwegig scheint dieser Wunsch nicht zu sein, denn der 65-Jährige kokettierte in der jüngsten Vergangenheit auch schon öffentlich mit einer Rückkehr - wenn auch hinter zweideutigen Kommentaren versteckt. So sagte er kürzlich vor dem Champions-League-Halbfinalrückspiel der Bayern gegen Barcelona beim Bezahlsender Sky: "Wenn Bayern 5:0 gewinnt, sage ich: 'Topp, die Wette gilt.' Dann bin ich im Wort!" Bayern gewann zwar nur 3:2, doch allein die Aussage zeigt, dass Gottschalk sich sehr wohl noch mit der im vergangenen Jahr eingestellten Samstagabend-Sendung befasst. Auch über die Rahmenbedingungen hatte er sich bereits Gedanken gemacht, wie er der dpa verriet: "Als Event einmal im Jahr könnte es funktionieren." Auch der Publikumserfolg der großen Geburtstagsparty könnte ihn vielleicht noch einmal zu einem Comeback bewegen.

Thomas Gottschalk
Promiflash
Thomas Gottschalk

Ob Thomas Gottschalk tatsächlich "Wetten, dass..?" wiederbeleben könnte? Schaut es euch in unserem "Newsflash" an:

Thomas Gottschalk
Jan Zawadil / WENN
Thomas Gottschalk