Für den Start ihrer großen Karriere soll sie sich damals die Haare blond gefärbt haben, in letzter Zeit setzte Lady GaGa (29) fernab ihrer bunten Perücken aber wieder auf ihre Naturhaarfarbe und war brünett. Nun kehrt sie zu jenem Styling zurück, mit dem sie damals berühmt wurde: Lady GaGa ist wieder eine Blondine - und könnte sich damit schon auf ihre Hochzeit vorbereiten.

Lady GaGa
Instagram/ Lady GaGa
Lady GaGa

Die gesamte Prozedur dauerte mehrere Stunden und wurde von der Sängerin minutiös bei Instagram festgehalten. Ganz nach dem Motto "Wer schön sein will, muss leiden", hatte sie dabei mit gereizter Kopfhaut zu kämpfen und schützte diese mit Kokosnussöl. Ein Videodreh dürfte nicht der Grund für GaGas Rückkehr zur platinblonden Mähne gewesen sein, immerhin sitzt sie derzeit noch im Studio beim Produzieren neuer Hits. Vielmehr dürfte die bevorstehende Hochzeit mit Taylor Kinney (33) der Anlass für jene Transformation sein.

Lady GaGa
Rocke/ Prahl Splash News
Lady GaGa

Durch die zahlreichen Perücken in verschiedensten Farben sollte man sich aber gar nicht allzu sehr an GaGas Blond-Look gewöhnen, immerhin wechselt sie ihr Haupthaar wie andere die Unterhosen.

Lady GaGa
Instagram/ Lady GaGa
Lady GaGa