Auch wenn es in letzter Zeit relativ ruhig um Jonathan Rhys Meyers (37) geworden war, stand seine treue Fanbase immer hinter ihm. Nur zu verständlich also, dass sie alle nach den jüngsten Schlagzeilen ziemlich besorgt um den Schauspieler waren. Vor wenigen Tagen torkelte der nämlich am helllichten Tag in verwahrloster Optik und mit einer Wodka-Flasche in der Hand durch London. Besonders traurig daran: Der Schauspieler kämpft seit Jahren gegen seine Alkoholsucht an und soll sogar fünf Aufenthalte in Entzugskliniken hinter sich haben. Nun versucht er, seine geschockten Anhänger mit einer persönlichen Botschaft zu beruhigen.

Mara Lane & Jonathan Rhys Meyers in Irland
Instagram/Mara Lane
Mara Lane & Jonathan Rhys Meyers in Irland

Auf ihrem Instagram-Account postet seine Verlobte Mara Lane ein Selfie, auf dem sie mit Tränen in den Augen zu sehen ist. Daneben richtet Jonathan einige Zeilen an seine Fans: "Mara und ich sind dankbar für eure Unterstützung und Freundlichkeit in dieser Zeit. Ich entschuldige mich für den kleinen Rückfall und hoffe, dass die Menschen nun nicht zu schlecht von mir denken. Ich hörte sofort auf zu trinken [...] und ich entschuldige mich bei Fans und Kollegen. Ich bin auf dem Weg der Besserung und sorry für mein zerzaustes Aussehen, ich war auf dem Weg nach Hause von einem Freund und hatte mich nicht umgezogen. Ich weiß, dass ich einen Fehler gemacht habe und ich bin sehr beschämt, aber das war nur ein kurzer Aussetzer auf dem Weg zu meiner Genesung, ansonsten führe ich ein gesundes Leben."

Mara Lane
Instagram/Mara Lane
Mara Lane

Nun bleibt nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass der 37-Jährige die ganze Situation nicht einfach herunterspielt und das alles tatsächlich nur ein unbedeutender Aussetzer und kein ernsthafter Rückfall war - zu wünschen wäre ihm das allemal.

Jonathan Rhys Meyers
WENN
Jonathan Rhys Meyers