Es gibt für eine Frau wohl nichts Schöneres, als das erste Kind zu erwarten, sonderlich einfach ist so eine Schwangerschaft allerdings nicht. So manch eine werdende Mama hat mit lästigen Beschwerden zu kämpfen, und davor ist auch die schwangere Ex-DSDS-Finalistin Lisa Wohlgemuth (23) nicht gefeit. Die Sängerin musste jetzt sogar einen Auftritt absagen.

Lisa Wohlgemuth
www.facebook.com/Wohlgemuth.Lisa
Lisa Wohlgemuth

Auf ihrer Facebook-Seite schreibt sie: "Hallo meine Lieben, ich muss euch mitteilen, dass ich am 20.6 den Auftritt in Ruppertsgrün nicht machen kann, da ich starke Steiß-Probleme habe und Bänderziehen."

Lisa Wohlgemuth
WENN
Lisa Wohlgemuth

Aus Angst vor bösen Kommentaren von enttäuschten Fans rechtfertigt sich Lisa, die etwa die Hälfte ihrer Schwangerschaft hinter sich gebracht hat, sogar noch: "Und wenn manche denke, dass ich empfindlich bin, jeder hat ein anderes Schmerzempfinden. Schwangersein ist eben nicht immer ein Zuckerschlecken. Wer schwanger ist, kann das eventuell nachvollziehen. Deswegen wird das Fest zwar stattfinden, aber ohne mich."

RTL / Stefan Gregorowius

Die 23-Jährige erklärt ganz richtig, dass ein Auftritt, bei dem sie sich eventuell nicht wohlfühle, weder ihr, ihrem Kind, noch ihren Fans etwas nützen würde: "Ich bin nicht egoistisch und verzichte auf Erfolg und achte dieses Wunder, was gerade im mir passiert."

Unmut erzeugt die quirlige Sängerin mit der Absage unter ihren Facebook-Fans aber ganz und gar nicht. Ihre verantwortungsbewusste Entscheidung finden die meisten einfach top!