Seinen ersten Auftritt in der beliebten Serie In aller Freundschaft hatte Jascha Rust (24) bereits vor einigen Wochen. Nun folgt allerdings endlich sein richtiger Einstieg in das Geschehen rund um die Sachsenklinik.

Jascha Rust und Arzu Bazman
Promiflash
Jascha Rust und Arzu Bazman

Ab dem 2. Juni wird Jascha nun regelmäßig als Kris Haas in der Serie zu sehen sein. Seine Rolle wurde nämlich von einem Gericht zu Sozialstunden in der Klinik verdonnert, da er sich eine "Freifahrt" mit dem Krankenwagen erschlichen hat. Nun muss sich Kris mit Oberschwester Arzu (Arzu Bazman) herumschlagen und trifft auch Krankenschwester Julia (Sarah Tkotsch, 27) wieder. Diese hat aber wenig Nachsehen mit dem aufmüpfigen Klinik-Neuling.

Jascha Rust und Sarah Tkotsch
MDR/Wernicke
Jascha Rust und Sarah Tkotsch

Jascha ist von seinem Einstieg in das Erfolgsformat allerdings trotzdem ziemlich begeistert: "Das besondere an der Rolle Kris Haas ist, dass sie provoziert und gerne aneckt. Er versucht Dinge aus anderen Blickwinkeln zu betrachten und macht sich nichts aus Doktortiteln. Außerdem ist Kris ein Stück weit Kind geblieben, und testet gerne aus, wie weit er gehen kann, bevor es knallt."

Jascha Rust
MDR/Saxonia/Rudolf K. Wernicke
Jascha Rust

Das Wiedersehen in der Sachsenklinik ist am 2. Juni, um 21 Uhr in der ARD zu sehen.