Die feine Art war das nun wirklich nicht! In den frühen Morgenstunden verließ Cristiano Ronaldo (30) einen In-Club im Nobelort Saint Tropez – anscheinend mit einer sehr vollen Blase, denn der Star-Kicker pinkelte einfach auf offener Straße los!

Cristiano Ronaldo
Getty Images
Cristiano Ronaldo

Etwas Diskretion war ihm dann aber doch lieb, schließlich versuchte sich Cristiano hinter einem parkenden Auto zu verstecken. Seine zwei Kumpels standen daneben und passten auf, dass auch niemand den 30-Jährigen beim Wasserlassen störte. Sein Tun blieb allerdings nicht ungesehen: Die Polizei des Hafens staunte nicht schlecht, als sie Cristiano beim Patrouillieren pinkelnd entdeckten.

Cristiano Ronaldo
Facebook / Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo

Viel Ärger drohte ihm aber nicht: Nach einer kurzen Verwarnung zogen der Fußballer und seine Freunde weiter. Ob der Neu-Single seinen Marktwert so bei der Frauenwelt steigern kann? Immerhin wird ihm derzeit eine heiße Affäre mit dem Model Alessia Tedeschi nachgesagt.

Cristiano Ronaldo
Getty Images
Cristiano Ronaldo

Ihr seid große Fans von Kicker Cristiano Ronaldo? Dann testet jetzt euer Wissen mit diesem schnellen Quiz: