Dass Kim Kardashian (34) ab und an ihren Körper auch gerne mal nackt zur Schau stellt, dürfte mittlerweile nur noch für die wenigsten ein Geheimnis darstellen. Aus ihren Nippelblitzern auf den roten Teppichen und sonstigen Veranstaltungen dieser Welt hatte sie allerdings eigentlich gelernt und ein Rezept dagegen entwickelt - bis jetzt!

Kim Kardashian
Ordonez/PAPJUICE/INFphoto.com
Kim Kardashian

Gut, auf dem roten Teppich war die 34-Jährige zwar dieses Mal nicht unterwegs, die Paparazzi lauern ihr aber trotzdem ständig auf. Nun wurde sie auf dem Weg von einem Hauseingang zu ihrem Auto in einem grünen Kleid erwischt, welches dann doch mehr Einblick gewährt hat, als sie es sich vielleicht gewünscht hätte. Im Bereich ihrer sekundären Geschlechtsmerkmale machten sich nämlich offenbar wiedermal ihre Brustwarzen selbstständig und erhoben sich so stark gegen das Textil, dass sie klar und deutlich zu erkennen waren. Gewollt war das sicherlich nicht.

Kim Kardashian
Ordonez/PAPJUICE/INFphoto.com
Kim Kardashian

Kims Fahrer interessierte dieser kleine Fauxpas allerdings weniger. Er war viel mehr damit beschäftigt, seiner Mitfahrerin auf den Hintern zu schauen, als diese gerade ins Auto einstieg. So ein Schlingel aber auch.

Kim Kardashian
Ordonez/PAPJUICE/INFphoto.com
Kim Kardashian

Kims aufreizenden Auftritt könnt ihr euch in dieser "Primetime"-Folge anschauen: