Gerade gab es beim großen Finale von Let's Dance einen echten Schockmoment: Ekaterina Leonova (28) hat sich bei der Tanzeinlage mit Matthias Steiner (32) zu einem Medley von Andreas Gabalier (30) verletzt. Sie ist mit dem Fuß umgeknickt, sodass ihr Knöchel sogar bereits begann, dick zu werden - die Performance hat sie dennoch bis zum Ende durchgezogen. Daniel Hartwich (36) fiel anschließend leider nichts Besseres ein, als unangebrachte Witze über die Situation der Profitänzerin zu machen.

Ekaterina Leonova und Matthias Steiner
Sascha Steinbach/Getty Images
Ekaterina Leonova und Matthias Steiner

Man kennt Daniel als Witzbold, der gerne man einen raushaut - in der Regel ist das ja auch in Ordnung. Aber in manchen Situationen bedarf es nun einmal keiner Späße. Dieser Meinung war auch Joachim Llambi (50), nachdem Daniel ganz lässig zur am Boden liegenden Ekaterina sagte: "Naja, du musst ja jetzt eh nicht mehr tanzen!" Geht das nicht doch schon ein bisschen zu weit? Hätte ihr in diesem Moment nicht vielleicht einfach mal seine Zunge zügeln sollen?

Daniel Hartwich
WENN
Daniel Hartwich

Aber was ist eure Meinung? Findet ihr auch, dass Daniels Sprüche hier unangebracht waren.

Daniel Hartwich
RTL / Stefan Gregorowius
Daniel Hartwich

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Ging Daniel mit seinen Sprüchen zu weit?

  • Ja, auf jeden Fall, das geht gar nicht
  • Ach Quatsch, so ist er eben
Ergebnisse zeigen