Alles aus für Günther Jauch (58)! Der beliebte Moderator führt seit Jahren erfolgreich durch einige TV-Shows. Seit 1999 moderiert er die Quiz-Sendung Wer wird Millionär, vor knapp vier Jahren kam dann seine eigene Polit-Talkshow in der ARD hinzu. Doch dieser wird Günther Jauch schon bald den Rücken kehren.

WENN

Wie jetzt bekannt wurde, wird Jauch seinen Ende des Jahres auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Aus "privaten und beruflichen Gründen" will er den Talk nicht weiter fortführen, so der Moderator laut NDR. "Über das Angebot der ARD zur Vertragsverlängerung habe ich mich sehr gefreut. Sowohl aus beruflichen als auch aus privaten Gründen habe ich es nicht angenommen", erklärt Jauch weiter.

Günther Jauch
ARD / Marco Grob
Günther Jauch

"Wir danken Günther Jauch für die erfolgreiche Zusammenarbeit und respektieren seine Entscheidung. Er hat mit seiner Sendung oft die politische Agenda geprägt und für das Erste neue Zuschauer gewonnen. Sein Talkformat ist pointiert, hintergründig, emotional und auch mal unterhaltsam aufbereitet - passend für den Sonntagabend", findet Lutz Marmor, NDR-Intendant und ARD-Vorsitzender, nur lobende Worte für den Moderator.

Günther Jauch und Frank Plasberg
ARD / Marco Grob
Günther Jauch und Frank Plasberg

Nun muss sich der Sender einen neuen Gastgeber für seinen Polit-Talk suchen, ob der neue Gastgeber allerdings genauso erfolgreich wird wie Jauch, wird sich zeigen.