Es war ein kurzes Gastspiel von Candy bei "Newtopia": Der Zottel-Hippie musste das Dorf nach wenigen Tagen zum zweiten Mal wieder verlassen - ihm wurde der Konsum von Marihuana nachgewiesen. Ausgerechnet Candys Traumdame Vicky spielte bei dem Eklat eine der Hauptrollen, denn sie verriet den Politikwissenschaftler gegenüber den Mitpionieren. Doch davon ahnte Candy nichts - und schüttete Vicky zum Abschied sein Herz aus.

Sat.1

Neben einem Abschiedsbrief für seine Traumfrau hatte der Dreadlock-Fan noch große Gefühle im Gepäck: "Mein Herz ist auf jeden Fall kaputt", beichtete Candy seiner Vicky kurz vor seinem Abgang. Doch damit nicht genug, setzte er emotional noch einen drauf: "Ich könnte mir echt vorstellen, mit dir eine Beziehung zu führen." Auch eine eigene Familie mit Kindern wäre mit der Pionierin mehr als denkbar. Nach einem Abschiedsküsschen kamen dann aus Candys Mund noch die drei magischen Worte: "Ich liebe dich!" Überwältigt von der Gefühlslawine wollte Vicky gar nicht mehr zu ihren anderen Pionieren.

Sat.1

Am Ende musste Candy jedoch alleine den Weg nach Hause zu seiner Mutter antreten.

Sat.1