Für Fans einer Serie ist es immer ein riesiger Schock, wenn eine ihrer liebsten Figuren aus der Serie ausscheidet. Am schlimmsten ist natürlich der Serientod, denn dann ist eine Rückkehr ihres Lieblings in der Regel ausgeschlossen. Auch bei Game of Thrones erwartet die Anhänger das bittere Aus einer geliebten Figur. Kit Harington (28) hat hierzu nun in einem Interview gesprochen.

Emilia Clarke, Lena Headey, Peter Dinklage und Jack Gleeson
Jamie McCarthy/Getty Images
Emilia Clarke, Lena Headey, Peter Dinklage und Jack Gleeson

Achtung, Spoiler!

Kit Harington
Bridow/WENN.com
Kit Harington

Das Kit derjenige ist, der die Serie verlassen wird, ist für alle Anhänger eine große Überraschung, denn in der Buchvorlage war dieser Ausstieg nicht vorhersehbar. Auch er selbst hatte damit gar nicht wirklich gerecht, wie er nun im Gespräch mit Entertainment Weekly verraten hat. "Wie vor jeder Staffel liest du etwas im Skript und denkst: 'Oh scheiße!' Ich hatte eine Ahnung, dass das kommt", meinte er. "Ich wusste nicht, dass es die letzte Szene der Staffel wird und das machte es besonders spannend. Es ist irgendwie immer besonders, wenn du die letzte Szene einer Staffel hast. Ich habe das geliebt", erklärte der Jon Snow-Darsteller.

Kit Harington
TNYF/WENN.com
Kit Harington