Auch wenn Cara Delevingne (22) sich immer wieder zusammen mit der Musikerin St. Vincent (32) zeigte, gab es nie eine offizielle Stellungnahme zu den Gerüchten um ihre Liebesbeziehung. Doch eigentlich deuteten die Fotos der beiden schon sehr darauf hin. Nun steht Cara aber auch erstmals öffentlich zu ihrer Liebe.

Cara Delevingne und St. Vincent
Machete / Splash News
Cara Delevingne und St. Vincent

Das Model hat jetzt nämlich im Interview mit der amerikanischen Vogue offen über ihre lesbische Beziehung zu Annie Clark, wie St. Vincent eigentlich heißt, erzählt. Dass sie verliebt ist, offenbarte sie bereits, nun gibt es weitere Details. "Ich denke, in meine Freundin verliebt zu sein, hat einen großen Anteil daran, dass ich so glücklich damit bin, wer ich gerade bin", so die 22-Jährige. Über ihre Ehrlichkeit staunt Cara selbst: "Und dass diese Worte gerade aus meinem Mund kommen, ist wirklich ein Wunder."

Cara Delevingne
Getty Images
Cara Delevingne

Außerdem berichtete sie noch davon, wie es für sie war, ihre Bisexualität anzuerkennen: "Es hat mich viel Zeit gekostet, das zu akzeptieren, bis ich mich dann mit 20 das erste Mal in ein Mädchen verliebt habe und merkte, dass ich das akzeptieren muss. Erotische Träume habe ich aber nur von Männern."

Cara Delevingne
Getty Images
Cara Delevingne