Als Palina Rojinski (30) ihre Glücks-Tränen weinte, war sie mit Got to Dance am Ziel. Völlig aufgelöst nahm die Jurorin 2013 den Preis für die beste Unterhaltungsshow entgegen. Doch danach ging es bergab: Nach der nicht so erfolgreichen zweiten Staffel 2014 will der Sender beim kriselnden Format jeden Stein umdrehen - und traf nun offenbar eine wichtige Entscheidung: Palina Rojinski ist angeblich künftig nicht mehr dabei!

Palina Rojinski, Howard Donald und Nikeata Thompson
Facebook/Palina Rojinski
Palina Rojinski, Howard Donald und Nikeata Thompson

Der Sender verpasst seinem Format, das am 13. August ab 20.15 Uhr auf ProSieben in die bereits dritte Staffel geht, eine Frischzellenkur. Laut Informationen von Quotenmeter wird die Jury komplett ausgetauscht. Wer Palina Rojinski, Take That-Sänger Howard Donald (47) und die Choreografin Nikeata Thompson künftig ersetzen soll, sei noch nicht bekannt. Außerdem werde der Modus der Show stark verändert. So soll künftig ähnlich wie bei The Voice of Germany die Förderung der Kandidaten im Vordergrund stehen.

SAT.1/ProSieben/Frank Zauritz

ProSieben bestätigte diese Angaben auf Nachfrage von Promiflash nicht. Der Sender werde "rechtzeitig alle Fakten zu 'Got To Dance 2015' vorstellen", heißt es in einer Stellungnahme.

Palina Rojinski
Brian Dowling/WENN.com
Palina Rojinski

Zumindest Nikeata Thompson wird dem Format aber in neuer Form erhalten bleiben - sie ist ab Herbst bei "Got to Dance Kids" dabei.

Nikeata Thompson freut sich auf "Got to Dance Kids"
WENN
Nikeata Thompson freut sich auf "Got to Dance Kids"

Jury-Aus: Seid ihr traurig über Palina Rojinskis Abschied bei "Got to Dance"?

  • Ja, ohne Palina wird "Got to Dance" nicht mehr so toll sein, sie gehört einfach dazu
  • Nein, frischer Wind wird der Show gut tun
Ergebnisse zeigen