Na, wenn für Fans der beliebten Comedy-Serie "Die wilden Siebziger" da mal kein Traum in Erfüllung gegangen ist: Berichten der US-amerikanischen Presse zufolge sollen sich die beiden ehemaligen Co-Stars Ashton Kutcher (37) und Mila Kunis (31) nun endlich das Ja-Wort gegeben haben - und diesmal wirklich!

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Facebook/Ashton
Mila Kunis und Ashton Kutcher

Um eine vermeintliche Eheschließung des Pärchens, das seit den späten Neunzigern eine enge Freundschaft verbindet, kursierten bereits Anfang des Jahres Gerüchte - angeheizt von den beiden selbst und schließlich auch niemals dementiert. Ein geschickter Schachzug, um die wahrhaftige Hochzeit diesen Sommer geheim zu halten, oder folgte auf eine Vermählung im Kleinen jetzt die große Party?Dass Ashton und Mila ihr Privatleben nur ungern öffentlich machen, wurde bereits durch die Geheimniskrämerei um die Schwangerschaft mit Töchterchen Wyatt deutlich. Erst als Mama Mila ihren Babybauch nicht mehr verstecken konnte, äußerte sie sich im Interview mit Talkstar Ellen DeGeneres (57) zum gemeinsamen Nachwuchs mit ihrem Liebsten.

Ashton Kutcher und Mila Kunis
Kevin Winter/Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis

Ein Leck gibt es im Umfeld der beiden Superstars aber offenbar doch, denn laut dem Magazin People haben die einstigen Darsteller von "Michael Kelso" und "Jackie" am Wochenende geheiratet. Die befragten Pressesprecher äußerten sich nicht zu der brandheißen Information - und wie man das von den Kutchers so kennt, wird das auch erst einmal so bleiben.

Baby Wyatt, Ashton Kutcher & Mila Kunis 2014
Twitter/mila_ashton
Baby Wyatt, Ashton Kutcher & Mila Kunis 2014