Jennifer Lawrence (24) nimmt's mit Humor. Die Schauspielerin ist bekannt für ihr loses Mundwerk und daraus resultierende lustige Interviews, auch nimmt sie gerne jede Stolperfalle mit, die sie nur finden kann. Nicht zuletzt wegen dieser Eigenschaften ist die Oscar-Preisträgerin weltweit so beliebt. Da passt es doch nur zu gut, dass sich Jennifer nicht nur einen rebellischen Moment erlaubte und sich tätowieren ließ, sondern dass sie im Nachhinein auch entdeckte, dass ihr Tattoo fehlerhaft ist.

Jennifer Lawrence
Getty Images
Jennifer Lawrence

Als sich die Hunger Games-Darstellerin in einem sexy Cut-Out-Dress den Fotografen der Comic-Con präsentierte, fiel auf, dass ihre rechte Hand ein kleines Bildchen ziert. Tatsächlich hat die 24-Jährige die Tätowierung bereits seit Sommer letzten Jahres, doch blieb dies von vielen unbemerkt. Da es sehr dezent ist und sich farblich kaum von Jennifers Haut abhebt, ist das auch kein Wunder. Bei genauerer Betrachtung fällt allerdings auf, dass das Symbol auf Jens Hand nicht korrekt ist. Die Schauspielerin ließ sich H2O - das chemische Zeichen für Wasser - verewigen, dabei rutschte die 2 allerdings hoch und fertig war das fehlerhafte Tattoo.

Jennifer Lawrence
AKM-GSI / Splash News
Jennifer Lawrence

Kein Problem für Jennifer Lawrence. Sie lacht das Malheur einfach weg und erklärte laut Daily Mail: "Ich hätte es googeln sollen, bevor ich es mir für immer auf meinen Körper tätowiert habe." So ganz ernst nimmt sie ihre Körperverzierung aber sowieso nicht. "Es hat die Farbe einer Narbe, ganz natürlich, deshalb ist es quasi das am wenigsten rebellische Tattoo, das man haben kann." Als ihr Co-Star Liam Hemsworth (25) sich 2014 zu einer Tätowierung entschloss, wollte Jennifer aber einfach nicht hintanstehen und machte mit. Das etwas verunglückte H2O ist das Ergebnis dieser spontanen Aktion.

Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson
Getty Images
Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson