Promi-Kinder treten gerne mal in die Fußstapfen ihrer Eltern und das ist nicht wirklich ungewöhnlich. So stand Lily-Rose Depp (16) schon im zarten Alter von 15 Jahren mit ihrem berühmten Vater, dem Hollywood-Star Johnny Depp (52), vor der Kamera. Dass die Teenies jedoch in ihrem Vorhaben oft noch sprunghaft sind, zeigt sich auch bei dieser kleinen Lolita. Sie eifert lieber ihrer Mutter, Vanessa Paradis (42), nach und wechselt mal kurzerhand die Branche - vom Film auf die Cover der Hochglanz-Magazine. Und der grand Monsieur der Modewelt Karl Lagerfeld (81) ist mehr als begeistert!

Lily-Rose Depp
Instagram / Lily-Rose Depp
Lily-Rose Depp

Für die neue "Pearl Eyewear Collection"der Luxus-Marke Chanel ließ sich die 16-Jährige ablichten. Und dieses Shooting kann sich wirklich sehen lassen. Eigentlich ist eine perlenbesetzte Woodstock-Sonnenbrille das Werbeprodukt dieser Kampagne, doch das entzückende Testimonial sticht eindeutig hervor: Mit einer unglaublichen Lässigkeit und Eleganz schaut sie wie eine Lolita in die Kamera. Karl Lagerfeld höchstpersönlich suchte sich seine neue Muse aus und fotografierte sie natürlich selbst für seine neue Kampagne.

Lily-Rose Depp
Lily-Rose Depp/Instagram
Lily-Rose Depp

Gegenüber US Weekly sprach der Designer in höchsten Tönen von seinem neuen Model: "Lily-Rose ist atemberaubend. Sie ist ein junges Mädchen der neuen Generation mit all den Qualitäten eines Stars". Natürlich bedankte sich das Model für die Zusammenarbeit bei ihrem Entdecker und schrieb auf Instagram: "Bin so aufgeregt über meine neue Kampagne. Fotografiert von @karllagerfeld!!!!!! Danke dir". Ab jetzt gehört auch sie zur erlesenen Liga der Chanel-Markenbotschafterinnen, wie einst ihre Mutter.

Lily-Rose Depp
Getty Images
Lily-Rose Depp