Zwischen Scott Disick (32) und Kourtney Kardashian (36) ist es aus und vorbei. Während sie sich um die Kinder kümmert, tauchte Scott nicht einmal zur Geburtstagsparty seiner Tochter Penelope (3) auf. Angeblich zieht er lieber um die Häuser und absolviert Auftritte in Clubs. Ist Scott etwa ein schlechter Vater? Jetzt soll sich der Reality-TV-Star endlich selbst zu Wort gemeldet haben.

Wie TMZ berichtet, stehe Scott trotz des katastrophalen Verhältnisses zu seiner Ex in ständigem Kontakt mit seinen ältesten Kindern Mason (5) und Penelope. Obwohl er sie seit über einem Monat nicht mehr getroffen habe, telefoniere er ständig mit ihnen. Laut eines Insiders soll Scott ganz klar geäußert haben, dass er seine Kinder auf keinen Fall im Stich lassen werde. Angeblich unterstützt Kourtney das sogar, denn obwohl sie sich überhaupt nicht mehr mit Scott versteht, will sie vermeiden, dass ihre Kinder ohne Vater aufwachsen.

Für Scott wird es wohl aber auch in der kommenden Zeit schwierig werden, seine Kids zu Gesicht zu bekommen. Kourtney hat nämlich das Sicherheitspersonal am Haupteingang ihres Anwesens angewiesen, ihn nicht ins Haus zu lassen.

Scott Disick und Kourtney KardashianDavid Krieger / Bauer-Griffin / Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian
Scott Disick und Kourtney KardashianBarcroft Media / Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian
Kourtney KardashianSplash News
Kourtney Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de