Scott Disick (32) ist in letzter Zeit wohl vor allem für seinen Partyrausch und die zahlreichen Flirts bekannt. Nach der Trennung von Kourtney Kardashian (36) ließ der Familienvater regelmäßig die Korken knallen, was seine Ex schwer mitnahm. Schließlich tauchten auch noch Bilder von mehreren halbnackten Frauen vor Scotts Haus am vergangenen Wochenende auf. Doch wie Scott jetzt erklärte, hatte er keineswegs eine heiße Orgie: Die Frauen seien aus einem ganz anderen, harmloseren Grund bei ihm zu Hause gewesen.

Splash News

Hinter dem leicht bekleideten Damenbesuch steckte anscheinend ein künstlerisches Bestreben. Nahe Bekannte von Scott erklärten gegenüber TMZ, dass die Fotos von den Frauen, die in Scharen aus Scotts Haus in den Hollywood Hills liefen, irreführend seien. Laut ihren Aussagen waren sie ausschließlich für den Dreh eines Musikvideos dort. Denn Scott würde sein Haus des Öfteren Produzenten überlassen, wegen der tollen Aussicht, wie sie weiterhin berichteten.

Scott Disick
TC/MK/Splash News
Scott Disick

Für Kourtney war aber vor allem die Tatsache unverzeihlich, dass eine der angeblichen Darstellerinnen in Scotts Bademantel aus dem Haus kam. Scott beharrt darauf, wie die Insider erklärten, dass das Mädel nur seinen Bademantel trug, weil das für eine Szene des Clips notwendig war. Nun liegt es an Kourtney, ob sie ihrem Ex diese Version glaubt.

Kourtney Kardashian
Getty Images
Kourtney Kardashian