Als Bundeskanzlerin hat sie ein immenses Pensum zu bewältigen, blickt permanent in einen übervollen Terminkalender, trifft Tag für Tag weitreichende Entscheidungen für ein ganzes Land und darüber hinaus. Eine irre Belastung, die Angela Merkel (61) nun offenbar an ihre Grenzen gebracht hat: Die Kanzlerin hat bei den Wagner-Festspielen in Bayreuth einen Kollaps erlitten!

Wie Bild berichtet, ist Angela Merkel während der ersten Pause von "Tristan und Isolde" plötzlich in Ohnmacht gefallen und von ihrem Stuhl gerutscht. Rund zwei Minuten sei sie ohne Bewusstsein gewesen. Es haben jedoch etliche andere Personen mit ihr am Tisch gesessen, die sich um sie kümmerten und ihr wieder auf die Beine halfen.

Tatsächlich war es nicht das erste Mal, dass Angela Merkel kollabiert ist. Schon beim CDU-Parteitag in Köln im Dezember des vergangenen Jahres brach sie während eines TV-Interviews zusammen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Kanzlerin sich nicht zu viel zumutet und bald wieder vollkommen fit wird.

Die Trump-Familie vor dem Weißen Haus in Washington D.C. im August 2020
Getty Images
Die Trump-Familie vor dem Weißen Haus in Washington D.C. im August 2020
Angela Merkel
Getty Images
Angela Merkel
Die Teilnehmer des Nato-Treffen im Dezember 2019
Getty Images
Die Teilnehmer des Nato-Treffen im Dezember 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de