Es ist unter Studenten ein weitverbreitetes Problem: Der Serienhunger ist größer als der Wissensdurst. Und so verstreicht so manche Stunde, die man eigentlich fürs Lernen eingeplant hatte, während man gebannt vor dem Bildschirm hockt und sich mit neuen Geschichten rund um The Big Bang Theory und Co. füttert. Doch für die Studenten der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen war genau das jetzt die Grundlage ihres Lehrstoffes!

Mayim Bialik
WENN
Mayim Bialik

Am Freitag war nämlich keine Geringere als Mayim Bialik (39) alias Neurowissenschaftlerin Dr. Amy Farrah Fowler aus TBBT zu Gast an der Hochschule, um über das Thema "The Science of Big Bang" zu referieren. Denn was so mancher vielleicht noch nicht weiß: Die Schauspielerin hat auch im echten Leben einen Doktortitel in Neurowissenschaften. Den hat sie bereits im Jahr 2007 an der University of California in Los Angeles gemacht. Und so war die kluge Ulknudel natürlich bestens geeignet, einen kurzweiligen Vortrag über ihren beeindruckenden Werdegang zwischen einer akademischen und einer schauspielerischen Karriere zu halten.

Kaley Cuoco, Mayim Bialik, Jim Parsons, Kunal Nayyar, Simon Helberg und Melissa Rauch
Everett Collection
Kaley Cuoco, Mayim Bialik, Jim Parsons, Kunal Nayyar, Simon Helberg und Melissa Rauch

Rund 250 Interessierte kamen in den Genuss, Mayims einstündigem Gastvortrag zu lauschen. Klar, dass der Hörsaal da zeitweilig auch einer Show-Bühne glich. Zunächst nahm sich Mayim nämlich erst einmal eine halbe Stunde Zeit, um Autogramm- und Fotowünsche zu erfüllen. So was nennt man wohl Lernen mit Spaß!

Mayim Bialik
WENN
Mayim Bialik

Wie gut kennt ihr eigentlich Mayims Serie "The Big Bang Theory"? Macht unten den Test!