Nach der Trennung von Ben Affleck (42) und Jennifer Garner (43) kommen immer schmutzigere Details über ihre Ehe auf den Tisch. Angeblich soll Ben seine Ex mit Nanny Christine Ouzounian betrogen haben. Ben dementierte diese Gerüchte bereits heftig. Christine hingegen gibt den Betrugsvorwürfen jetzt noch mehr Zündstoff.

AKM-GSI / Splash News

Als "absoluten Quatsch" bezeichnete Ben seine angebliche Affäre mit Christine. Der dürfte dieses Dementi aber so gar nicht gefallen. Gegenüber der amerikanischen People sagte eine ihrer Freundinnen: "Christine ist total verliebt in ihn. Die Beziehung geht schon etwas länger." Ben und Christine sollen sich seit dem Frühling treffen und gemeinsame Nächte in seiner Suite im "Bel Air Hotel" verbracht haben. Das letzte Date soll der Freundin zufolge am 17. Juli stattgefunden haben. Christine bezeichnet den Schauspieler als ihre große Liebe und verbrachte sogar einige Zeit mit ihm auf den Bahamas, bevor Jennifer anreiste.

Ben Affleck
Splash News
Ben Affleck

Aus Bens Umfeld heißt es, dass die beiden zwar ein freundschaftliches Verhältnis pflegen, von einer Romanze oder gar Liebe aber überhaupt keine Rede sein kann. Ben will jetzt sogar rechtliche Schritte einleiten.

Ben Affleck
WENN
Ben Affleck