Dieser TV-Auftritt gehört schon jetzt zu den wohl berühmtesten in diesem Jahr: Völlig genervt gibt Cara Delevingne (22) ein Interview im amerikanischen Frühstücksfernsehen und zeigt sich von einer ungewohnt unschönen Seite. Was war nur mit dem Model los? Jetzt hat sich Cara zu dem Vorfall selbst zu Wort gemeldet!

WENN

Alles fing mit der Frage an, ob Cara je das Buch zu ihrem aktuellen Film gelesen habe. Sofort verneinte sie dies und die Moderatoren nahmen ihr das ab. Warum die Britin danach zunehmend gereizter auf die Fragen ihrer Interview-Partner reagierte, erklärte sie jetzt auf Twitter: "Manche Leute verstehen einfach nicht Sarkasmus oder den britischen Humor." Cara scherzte im US-Fernsehen also nur und war offenbar ziemlich genervt von den amerikanischen Moderatoren und ihren fehlenden Sinn für Humor.

Cara Delevingne
FayesVision/WENN.com
Cara Delevingne

Wie man einen Witz in Großbritannien macht, schien sie dann noch gleich an einem Paradebeispiel auf Twitter verdeutlichen zu wollen. Dort schrieb sie nämlich kurz danach: "Vielen Dank für eure Unterstützung." Klickte man auf den dazugehörigen Link, bekam man prompt zu lesen: "Sorry, diese Seite existiert nicht." Caras britische Fans konnten darüber bestimmt lachen!

Cara Delevingne
Getty Images
Cara Delevingne