Gerade erst haben die Dreharbeiten zur sechsten Staffel von Game of Thrones begonnen, da flattert auch schon die Nachricht herein, dass die Zuschauer sich neben dieser nur noch auf zwei weitere Staffeln freuen dürfen. Bereits nach Season acht könne nun nämlich schon Schluss sein. Die Information kommt sogar von offizieller Seite, von Michael Lombardo, dem Programmvorsitzenden des Senders HBO.

Getty Images

"Die Showrunner David Benioff und D.B. Weiss werden nach Staffel sechs wahrscheinlich noch zwei Jahre weitermachen", lässt Lombardo bei einer Television Critics Association-Presseveranstaltung in Beverly Hills auf die Frage eines Journalisten hin verlauten. Aber keine Angst: Festzustehen scheint hier noch gar nichts. Weiterhin heißt es außerdem: "Ein Ende nach sieben Seasons stand nie zur Debatte. Die Frage ist, wie viele weitere wir nach der siebten Staffel produzieren werden." Der Reporter wollte ursprünglich wissen, ob man sich bereits übernächstes Jahr von der spannenden Serie verabschieden müsse.

Emilia Clarke und Nathalie Emmanuel
Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Emilia Clarke und Nathalie Emmanuel

Eine gute Nachricht soll aber dennoch nicht ausbleiben: Die Möglichkeiten bestehen nämlich, dass es Prequels der Serie mit ähnlichen Inhalten geben könnte. Genauere Informationen hierzu gibt es aber noch nicht. Man darf also gespannt sein, wie alles weitergeht. Doch eines ist sicher: Erst einmal dürfen sich die Fans noch über mindestens drei spannende und mitreißende Staffeln rund um Sansa Stark (Sophie Turner, 19), Tyrion Lannister (Peter Dinklage, 46) und Co. freuen...

Jason Momoa und Emilia Clarke in "Game of Thrones"
EVERETT COLLECTION, INC. / ActionPress
Jason Momoa und Emilia Clarke in "Game of Thrones"