Oje, ob die aktuelle Show von Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein das Quotentief von gestern auffangen kann? Der Anfang der Sendung zeichnete sich jedenfalls schon mal als sehr schleppend aus. Nachdem in einem kurzen Clip die dritte Staffel noch einmal zusammengefasst wurde, waren die heutigen Kandidaten im Studio dran und die hatten irgendwie nicht ganz so viel zu sagen.

Eike Immel, Barbara Herzsprung und Julia Biedermann
RTL/ Andreas Friese
Eike Immel, Barbara Herzsprung und Julia Biedermann

Denn als Sonja Zietlow (47) und Daniel Hartwich (36) ihre Gäste mit dem üblichen Smalltalk zum Reden bringen wollten, sollte das nicht ganz funktionieren. Barbara Engel (62) hatte nichts zu ihrer Designer-Arbeit zu sagen, außer, dass sie ihre Kreativität jetzt an die jüngere Generation weitergibt. Eike Immel (54) zeigte sich noch verschwiegener, auf die Frage zwischen welchen zwei Frauen er derzeit steht. Und Julia Biedermann, ja die hatte eine ganz ungewöhnliche Vorstellung von Coolness. Als nämlich die Moderatoren fragten, ob damals zu wenige Zuschauer angerufen haben, weil sie nicht genug Einsatz zeigte, entgegnete die: "Wer war denn schon einmal so cool und hat eine Dschungelprüfung abgelehnt?"

Nadja Abd el Farrag, Willi Herren und Carsten Spengemann
RTL/ Andreas Friese
Nadja Abd el Farrag, Willi Herren und Carsten Spengemann

Ahja, da holten sich Sonja und Daniel schnell Unterstützung von Dr. Bob (65), der aus dem Leben plauderte. Er erklärte, dass er sich in der vierjährigen Pause des deutschen Dschungelcamps einen Bart hat wachsen lassen und sich täglich in den Schlaf weinte. Immerhin.

Barbara Herzsprung
RTL / Frank Hempel
Barbara Herzsprung