Sie hat gestern ihre Erzfeinde Jay Khan (33) und Mathieu Carrière (65) hinter sich gelassen und kämpft am kommenden Samstag im großen Finale von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" um das erste Ticket in den australischen Dschungel. Und für den Sommer-Dschungel hat sie sich schon eine Kampf-Strategie zurechtgelegt.

Sarah Knappik
Hannes Magerstaedt Getty Images Entertainment
Sarah Knappik

"Ich versuche keine Angst zu haben, jetzt beim Dschungelcamp. Ich gehe da einfach ganz unverblümt rein und dann gucke ich mal, was die Situationen hergeben. Das ist echt, das ist authentisch. Und dann gucke ich mal, was passiert und ich hoffe das wird für euch unterhaltsam", erzählte sie gegenüber Promiflash. Und diesmal will sich die Ex-Germany's next Topmodel-Kandidatin von ihren Kontrahenten nicht mehr in die Opfer-Rolle drängen lassen: "Ich werde mir nichts gefallen lassen, das ist ja auch ganz klar. Ich bin Sarah K., was ist los!", fügte sie selbstbewusst hinzu. Mit dieser Einstellung gehört Sarah Knappik (28) definitiv in den Sommer-Dschungelcamp - die Fans wird es nach ihrem gestrigen unterhaltsamen Auftritt sicherlich sehr freuen!

Sarah Knappik, Jay Khan und Mathieu Carrière
RTL / Stefan Gregorowius
Sarah Knappik, Jay Khan und Mathieu Carrière

Alles zu Sarahs Kampfansage erfahrt ihr in diesem Clip:

Sarah Knappik
Johannes Simon Getty Images Entertainment
Sarah Knappik