Macklemore (32) ist derzeit unendlich glücklich, denn vor zwei Monaten ist er zum ersten Mal Vater geworden. Dieses besondere Ereignis hat das Leben des Sängers auf den Kopf gestellt. Er ist motivierter und enthusiastischer denn je und verlautet im Zuge dessen nur kurz nach den Baby-News auch noch sein lang ersehntes Comeback. Daran scheint sein Töchterchen Sloane nicht ganz unbeteiligt zu sein, denn das erste Lied widmete er ihr.

Macklemore und Ryan Lewis
Judy Eddy / WENN
Macklemore und Ryan Lewis

Auf Facebook veröffentlichte er den Link zu seinem neuen Werk "Growing Up" (Sloanes Song), dass er gemeinsam mit Ryan Lewis (27) und von Ed Sheeran (24) gefeatured produzierte. Die Entscheidung sich der Musik wieder zu widmen, ist ihm dabei nicht leicht gefallen."Ich hatte Angst. Angst davor, an neuer Musik zu arbeiten. Angst davor, es wieder zu probieren und zu scheitern. Ängstlich vor dem Prozess mich selbst zu reflektieren und jemanden zu erkennen, auf den ich nicht stolz bin. Jemanden, den ich nicht mochte. Jemand, der noch nicht bereit war, ein Vater zu sein", schrieb Macklemore aufrichtig.

Macklemore
Instagram / baba_g
Macklemore

Er offenbarte in seinem emotionalen Text, dass ihm bewusst geworden wäre, dass er sich für sein Baby verändern müsse. Und dieses Bewusstsein prägte sich schließlich auch auf die Produktion der neuen Single aus. "Ich hatte das erste Mal seit Jahren Spaß im Studio", beschrieb Macklemore weiter. Ryan habe ihm eine Riesenfreude gemacht, als er ihm den Beat für ihren neuen Hit präsentierte. Denn von diesem Moment an wusste er, dass er das Lied seiner Tochter widmen würde.

Macklemore
Andres Otero/WENN.com
Macklemore

Den neuen Song "Growing Up" könnt ihr euch hier anhören!