Vor knapp zwei Wochen gaben sich Guy Ritchie (46) und Jacqui Ainsley (33) das Ja-Wort. Jetzt zeigten sie sich nach ihrer romantischen Trauung das erste Mal in der Öffentlichkeit. Doch die beiden genossen nicht allein das Scheinwerferlicht auf dem Roten Teppich. Zu einer Filmpremiere in New York brachte Guy auch zwei seiner Söhne aus der Ehe mit Madonna (56) mit.

Rocco Ritchie, Guy Ritchie, Jacqui Ainsley und David Banda Mwale
Ron Asadorian / Splash News
Rocco Ritchie, Guy Ritchie, Jacqui Ainsley und David Banda Mwale

Am vergangenen Montag feierte Guy Ritchies neuer Film "The Man from U.N.C.L.E." im Ziegfeld Theatre in New York City Premiere. Das nahm der Regisseur zum Anlass, um nicht nur seine frisch angetraute Ehefrau zu präsentieren, er hatte auch noch seine zwei Söhne Rocco (15) und David im Schlepptau. Und die verstehen sich offensichtlich prima mit ihrer neuen Stiefmutter, denn die vier verbrachten den gesamten Abend miteinander. Sogar bei der Hochzeit mit Jacqui waren die Jungs, die aus Guys erster Ehe stammen, dabei.

Jacqui Ainsley und David Banda Mwale
Ron Asadorian / Splash News
Jacqui Ainsley und David Banda Mwale

Den Auftritt dieser verdammt coolen Familie seht ihr im folgenden Clip:

Rocco Ritchie und Guy Ritchie
instagram.com/guyritchie
Rocco Ritchie und Guy Ritchie