Sabia Boulahrouz (37) und Rafael van der Vaart (32) haben sich nach zwei Beziehungsjahren getrennt. Der öffentliche Druck und familiäre Zerwürfnisse führten zu diesem harten Schritt. Und das, obwohl Sabia schwanger ist. In einem ausführlichen Interview verriet sie jetzt unter anderem, wie es nun für sie und ihr Baby weitergeht.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Splash News
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart

"Das Kind, das jetzt in meinem Bauch wächst, wurde aus Liebe gezeugt", erklärt sie gegenüber dem OK! Magazin. "Ich kann jedem versprechen, dass dieses Kind, sobald es geboren ist, ein Leben bekommt, das mit Liebe gefüllt ist. Ob das nun zusammen mit Rafael ist oder nicht, hat damit nichts zu tun. Mein Kind kann daran nichts verändern, genauso wenig, wie all meine anderen Kinder daran Schuld tragen." Sie sei glücklich, schwanger zu sein und war vom Verhalten der Medien zutiefst bestürzt. "Vor allem die Tatsache, dass in den Medien und auch im Fernsehen öffentlich an meiner Schwangerschaft gezweifelt wurde, hat mir sehr weh getan. Ihr könnt alles über mich sagen, aber von unschuldigen Kindern sollte sich jeder fernhalten."

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
WENN
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
LEO VOGELZANG / SUNSHINE
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart