Achja, was haben wir Désirée Nick (58) und ihre spitze Zunge vermisst. Als erste zog sie am Freitag bei Promi Big Brother ein und ätzte auch schon gleich gegen ihre Konkurentinnen. Auch heute hat sie es auf eine abgesehen, doch diesmal scheint diese Blondine auch die Gemüter der anderen Bewohner zu erhitzen.

Sarah Nowak
Facebook / Sarah Nowak
Sarah Nowak

Sarah Nowak (24) scheint das Opfer im TV-Container zu sein. Schon zu Anfang wird sie von David Odonkor (31) als "Prinzessin" bezeichnet, während auch Daniel Köllerer schon zu Beginn gesteht: "Ja, wir haben auch drei, vier Mal auf ihr rumgehackt." Schon das nimmt die Blondine ganz schön mit, aber die Meinung von Désirée Nick setzt dem Ganzen seine Krone auf. Während Sarah mit ihrem Titel als Playmate des Jahres angibt, sagt die einstige Dschungelkönigin: "Ach, ich muss nur lachen. Jetzt mal ganz ehrlich: Da habe ich mir mehr vorgestellt." Autsch, das saß. Denn Désirée weiß: "Du musst ja die Gewinnerin von zwölf anderen gewesen sein. Die müssen ja alle scheisse ausgesehen haben."

Daniel Köllerer
Sat.1
Daniel Köllerer

Solche Worte setzten der Bachelor-Teilnehmerin ganz schön zu. Also weint sich Sarah bei Judith aus und gesteht, dass sie sich momentan eh alles andere als attraktiv finde. Ehrliche Worte zu Beginn - verhärten sich hier schon die Fronten?

David Odonkor
ActionPress / DeFodi
David Odonkor