Kylie Jenner (18) feierte ihre Volljährigkeit gebührend und vor allem ausgiebig. Ihr Geburtstags-Marathon endete nun vergangenen Sonntag mit einem vermeintlichen Höhepunkt: Im Beachclub in Montreal schmiss sie eine Party, bei der sie ganz legal die Korken knallen ließ. Doch in den Genuss des Alkohols kamen offenbar nur ihre Gäste, denn die 18-Jährige trank keinen einzigen Schluck.

Kylie Jenner
Instagram / kyliezzlesnapchat
Kylie Jenner

Was war denn da los? Kylie verlegte ihre zweite Geburtstagsfeier extra nach Kanada, weil es dort bereits für 18-jährige legal ist, Spirituosen zu trinken. Erwartet wurde eine Party der Extraklasse mit ordentlich Staraufgebot und Alkohol en masse, doch es kam alles ganz anders. Kylie wurde mit einem Helikopter zur Partyinsel geflogen und enterte das von "InList" gesponsorte Event in gewohnter Extramanier. Doch bereits ihre Ankunft sorgte für Verwunderung: Weder ihr Freund Tyga (25) noch eins ihrer Familienmitglieder begleiteten sie.

Kylie Jenner
Instagram / kyliezzlesnapchat
Kylie Jenner

Da die Feier auch für die Öffentlichkeit frei zugänglich war, wurde das Geburtstagskind von hunderten schreienden Fans begrüßt. Auf einer Empore wurden für Kylie eine Geburtstagstorte und Champagner bereitgestellt, damit sie und ihre Freundinnen richtig feiern können. Doch wie eine Quelle gegenüber TMZ berichtete, habe der partywütige Reality-Star über den ganzen Abend keinen einzigen Schluck Alkohol getrunken. Stattdessen genoss sie die Aufmerksamkeit der tobenden Masse und nutzte die Gunst der Stunde, um sich gleich in zwei schicken Outfits zu präsentieren.

Kylie Jenner
Instagram / kyliezzlesnapchat
Kylie Jenner
Kylie Jenner
Instagram / kyliezzlesnapchat
Kylie Jenner