Vor etwa einem Jahr wurde Susan Sarandon (68) das erste Mal Großmutter. Ihre Tochter Eva Amurri Martino (30) brachte Töchterchen Marlowe Mae im August 2014 zur Welt. Die Hollywood-Schauspielerin war unglaublich stolz und wünschte sich, noch ein zweites Enkelkind zu bekommen. Doch dieser Traum platzte nun vorerst, Eva erlitt eine Fehlgeburt.

Susan Sarandon und Eva Amurri Martino
FayesVision/WENN.com
Susan Sarandon und Eva Amurri Martino

Ein herber Schicksalsschlag! In der neunten Woche erlitt Eva eine Fehlgeburt, dabei verlief die Schwangerschaft zunächst ohne Probleme - nur die bekannte Morgenübelkeit machte ihr ein wenig zu schaffen. Die Californication-Schauspielerin verfasste nun auf ihrem Blog happilyevaafter.com einen rührenden Eintrag über ihr unvorstellbares Leid. "Kleiner Engel" ist der Titel dieses offenes Briefes an ihr ungeborenes Kind und ihre Fans. "Mit großem Herzleiden erzähle ich euch, dass Kyle, Marlowe und ich traurige Nachrichten haben...Vor wenigen Tagen ist das Baby, das ich ihn mir trug, verstorben." Bei einer Routine-Untersuchung war der Herzschlag des kleinen Menschen einfach nicht mehr zu hören. Eva sei verwirrt und wütend, aber vor allem erfülle sie eine tiefe Traurigkeit. Sie sei aber auch sehr dankbar für die große Anteilnahme ihrer Fans und die Hilfe ihrer Familie.

Marlowe Martino, Kyle Martino und Eva Amurri Martino
instagram.com/4evamartino
Marlowe Martino, Kyle Martino und Eva Amurri Martino

Den Blogeintrag verfasste sie in der Hoffnung, anderen Familien in der gleichen Situation eine Unterstützung sein zu können: "Es ist keine Schande, seinem Leid Ausdruck zu verleihen und Hilfe anzunehmen."

4evamartino/Instagram