Auweia, im Promi Big Brother Haus geht es mittlerweile so richtig ab. Während vor ein paar Tagen noch die halbe Promi-Belegschaft in Tränen aufging, schlug die Stimmung jetzt so langsam um. Statt Geweine gibt es jetzt so richtiges Gezanke. Die Hauptprotagonisten sind dabei eigentlich ziemlich große Kumpels.

Menowin Fröhlich
Sat.1
Menowin Fröhlich

Menowin Fröhlich (27) und Daniel Köllerer hatten sich nämlich mächtig in den Haaren. Dabei ging es ausgerechnet um Nina Kristin (33). Die Blondine ist für den Ex-Tennis-Profi ein rotes Tuch und dementsprechend reagiert er wie ein Stier auf alles, was sie sagt. Ein banaler Satz und Daniel platzte wieder einmal der Kragen, während sich die zarte Nina einfach verzog, setzte sich Menowin für sie ein und fragte seinen Kumpel: "Warum bist du immer so hart zu ihr?" Für Daniel war das schon zuviel und ein heftiger Streit entstand. "Du gehst bei mir gerade einen punkt an, wo bei mir das Fass am überlaufen ist", stellte er klar. Menowin machte seinen Standpunkt klar, zog dann aber lieber zurück.

Nina Kristin
SAT.1
Nina Kristin

Daniel wirkt in der letzten Zeit nervlich etwas angeschlagen. Auch als es darum ging, wer in die Prüfung gehen sollte, reagierte er extrem empfindlich und gereizt.

Menowin Fröhlich
SAT.1
Menowin Fröhlich