Obwohl Micaela Schäfer (31) ja von Natur aus hübsch ist, hat sie einiges an sich machen lassen. Das Model steht zu den Operationen und will damit auch noch lange nicht Schluss machen. Ihr neuestes Projekt ist ihr Po. Das Hinterteil ließ sie sich zwar schon einmal anpassen, nun denkt sie aber schon an den nächsten Eingriff, wie sie im Interview mit Promiflash erklärt.

Micaela ist eine echte Perfektionistin. Besonders ihr Körper ist dabei für sie ein Dauerprojekt, mit dem sie wohl nie zufrieden zu sein scheint. Ihr Vorbild sind zwei Damen mit wirklich sehr ausgeprägtem Po. Dafür müsste sich die zierliche Neu-Blondine schon noch einmal in fachliche Hände begeben, wie sie im Gespräch mit Promiflash erklärt: "Ich spiele schon mit dem Gedanken, mir den Po noch mal vergrößern zu lassen. Ich finde es so toll, dass seit Amber Rose und Kim Kardashian dieser Mager-Trend weg ist und die Frauen einfach Kurven haben dürfen."

Wie Micaela momentan aussieht und und wie sie über ihr Vorhaben "Perfekter Po" spricht, könnt ihr euch in diesem Clip anschauen.

Busenfreundinnen Micaela Schäfer und Sarah Joelle JahnelFlorian Ebener / Getty Images
Busenfreundinnen Micaela Schäfer und Sarah Joelle Jahnel
Kim KardashianNIGNY / Splash News
Kim Kardashian
Blac Chyna und Amber RoseTom Briglia / Gettyimages
Blac Chyna und Amber Rose


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de