Alec Baldwin (57) hat gerade allerhand zu tun mit seinem jungen Nachwuchs. Töchterchen Carmen Gabriela und Sohnemann Rafael Thomas erfordern die volle Aufmerksamkeit des Schauspielers. Verständlicherweise braucht der aber auch mal Zeit für sich, um seinem Job nachzugehen. Was sollte ihm da besser helfen, als eine Nanny? Doch offenbar gilt für Alec der Grundsatz "Besser zu viel, als zu wenig", denn er soll gleich fünf Kindermädchen engagiert haben.

Alec Baldwin
Instagram / iamabfalecbaldwin
Alec Baldwin

Für viel beschäftigte Hollywood-Stars ist es üblich, Nannies für ihren Nachwuchs anzustellen. Ihren Kids soll es schließlich an nichts mangeln, was auch für Alec an erster Stelle steht. Doch der 57-Jährige habe es offenbar gut gemeint und fünf Tagesmütter für seine zwei Kinder eingestellt. Über Instagram bedankte er sich nun bei den Frauen mit einem Foto, auf dem zwei zu sehen sind, die sich um seine Kinder kümmern. "Ich stehe für immer in der Schuld jener Frauen, die sich um unsere Kinder gekümmert haben. Danke Lizzy, Sandra, Zena, Lisa und Avril", kommentierte er liebevoll.

Hilaria Baldwin und Alec Baldwin
WENN
Hilaria Baldwin und Alec Baldwin

Seine Frau Hilaria konnte dies aber nicht so stehen lassen und klärte kurz danach über ihren Account auf: "Zuerst war ich gekränkt, weil es sich so anhört, als ob ich eine schlechte und faule Mutter wäre. Ja wir haben Hilfe. Wir haben keine fünf Nannies. Aber ich bin gerade dabei, eine Liste zu erstellen, was ich alles tun würde, wenn ich fünf Nannies hätte", witzelte die Mutter.

Alec Baldwin
AKM-GSI / Splash News
Alec Baldwin