Zum ersten Mal Eltern werden ist zwar ein wunderbares Gefühl, macht vielen aber auch große Angst. Ist das Kind erst einmal da, heißt es rund um die Uhr wachsam sein. Keira Knightley (30) und James Righton (32) machen aktuell genau das durch - und ihnen schaut dabei gleich die ganze Welt zu. So kann es also auch mal passieren, dass die frischgebackenen Eltern von der Öffentlichkeit belehrt werden.

Keira Knightleys Tochter Edie
NIGNY / Splash News
Keira Knightleys Tochter Edie

Es sind die Bilder, auf denen man zum ersten Mal ihr Töchterchen Edie sehen kann, die Keira jetzt Kritik einbringen. Nachdem vielen bewusst wurde, dass das Baby gerade Mal drei Monate alt ist, wunderten sie sich über die Tatsache, dass die Kleine bereits sitzend durch die Gegend gefahren wird: "Sollten so kleine Babys nicht liegend im Kinderwagen herumgefahren werden? Sieht irgendwie nicht so aus, als könnte die Kleine schon sitzen", schreibt beispielsweise eine Promiflash-Leserin. Und da hat sie nicht ganz unrecht: Experten bestätigen, dass die meisten Kinder erst ab dem achten Lebensmonat in der Lage sind, sich selbstständig in die Sitzposition zu begeben, denn zuvor ist es durch die Größe und Schwere des Kopfes ein ziemlicher Balance-Akt für sie.

Keira Knightley und James Righton
NIGNY / Splash News
Keira Knightley und James Righton
Keira Knightley und James Righton
Felipe Ramales / Splash News
Keira Knightley und James Righton