Was wäre Mallorca ohne seinen König? Das dachte man sich wohl auch am Flughafen in Palma - denn dort wurde Schlagerstar Jürgen Drews (70) einfach mal unfreiwillig festgehalten. Als er sich gerade auf seine Reise nach Deutschland begeben wollte, flog man doch glatt ohne ihn los.

Jürgen Drews
Promiflash
Jürgen Drews

Eine ärgerliche Geschichte, die einen kuriosen Ausgangspunkt hat. Den schildert der Sänger auf seiner Facebook-Seite folgendermaßen: "Ich war zwar früh am Flughafen und saß schon am Gate, bin aber noch mal schnell zur Toilette gegangen, und als ich raus kam, fuhr der Flieger gerade aufs Rollfeld." Dabei hatte Jürgen doch einen Auftritt in Deutschland! Den musste er nun gezwungenermaßen verschieben. Und das findet Jürgen gar nicht witzig: "Das ist mir in 40 Jahren noch nie passiert. Ich wurde noch nicht mal ausgerufen. Ich bin echt fix und fertig."

Jürgen Drews
Getty Images
Jürgen Drews

Glücklicherweise hatte der Veranstalter des Auftritts ins Leisslingen Verständnis für das Missgeschick: "Ich danke dem Veranstalter, der es ermöglicht, dass ich den Auftritt morgen nachholen kann. Der Auftritt heute Abend in Zwickau findet aber statt. Ich hoffe, ihr kommt trotzdem alle. Freue mich auf euch!", so Jürgen.

Jürgen Drews
WENN
Jürgen Drews