Nach ihrer Traumhochzeit und den Flitterwochen in Italien kehren Model Rebecca Mir (23) und Tänzer Massimo Sinató (34) zur Normalität zurück. Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin ist schon wieder fleißig und war auf dem Catwalk der Berlin Fashion Week anzutreffen. Über Nachwuchs will das Paar aber noch gar nicht nachdenken! Deshalb kümmern sie sich um einen kleinen Hund.

Massimo Sinató und Rebecca Mir
Ugpix
Massimo Sinató und Rebecca Mir

Für ein Kind scheint da ohnehin gar keine Zeit zu sein. Gegenüber der deutschen Ausgabe der People erklärte sich Rebecca so: "Jetzt gerade ist unser Hund unser Baby und nimmt alle Zeit in Anspruch.” Dennoch könne das Paar an dem Welpen schonmal seine Qualitäten als Eltern erproben. Wer die Moderatorin kennt weiß aber, dass sie ein viel zu weiches Herz hat, um wirklich streng zu sein. So könne sie auch mal schwach werden, wenn das Hundebaby sie mit "Knopfaugen" angucke.

Rebecca Mir
Patrick Hoffmann/WENN.com
Rebecca Mir

Mit ihren 23 Jahren hat Rebecca auch noch genug Zeit, Mutter zu werden. So kann sie weiterhin an ihrer Karriere arbeiten. Denn die geht gerade steil bergauf. Massimo ist zwar bereits über zehn Jahre älter als seine Frau, doch auch er übt sich in Geduld. Gut Ding will Weile haben.

Massimo Sinató und Rebecca Mir
Patrick Hoffmann/WENN.com
Massimo Sinató und Rebecca Mir