Jennifer Aniston (46) kommt einfach nicht zu Ruhe. Viele Jahre lang nervte die Öffentlichkeit sie mit Forderungen nach Hochzeit und Familie. Jetzt heiratete sie endlich ihre große Liebe Justin Theroux (44) und schon sieht sie sich allen Ernstes mit bösen Trennungsgerüchten konfrontiert!

Jennifer Aniston
Life & Style
Jennifer Aniston

Mit Schlagzeilen rund um eine Schwangerschaft hatte Jennifer sicher gerechnet, aber das, was nun wieder über sie hinwegrollt, konnte und wollte sie wohl nicht vorhersehen. Denn kaum sind sie und Justin aus den Flitterwochen zurück und wieder in den Alltag eingetaucht, heißt es auch schon, zwischen ihnen wäre wieder alles vorbei. Die Zeitschrift Life & Style zeigt aktuell nämlich eine ernst drein blickende Jennifer Aniston und die Headline "Verlassen nach 21 Tagen!" auf dem Cover.

Frazer Harrison / Staff

Die Story des Magazins enthält angebliche Insiderinformationen darüber, dass schon die Hochzeitsreise unter keinem guten Stern gestanden habe. Angeblich hielt Justin diese nicht nur kurz, weil er Serienverpflichtungen bei "The Leftovers" hatte, sondern auch, weil er die Zeit mit Jennifer nicht genossen hatte. Die beiden Schauspieler stritten seit ihrem Ja-Wort viel und seien weit davon entfernt, ein glückliches Ehepaar zu sein. "Sie kann nicht mehr faken, happy zu sein. Jen fragt sich, ob sie mit der Hochzeit mit Justin den größten Fehler ihres Lebens gemacht hat", soll eine Quelle erzählt haben.

Jennifer Aniston und Justin Theroux bei den "Critics' Choice Awards"
Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux bei den "Critics' Choice Awards"

Anderen amerikanischen Medienberichten zufolge präsentiert sich Jennifer Aniston in der Öffentlichkeit zurzeit aber stets strahlend und schwärmt über alle Maße, was ihren Ehemann und ihre Eheschließung angeht. Bei der Liebes-Aus-Schlagzeile handelt es sich also hoffentlich tatsächlich nur um eine gemeine und erfundene Spekulation.