Gestern startete die neue Sendung "Mila" auf Sat1. Die romantische Serie konnte jedoch keine guten Quoten aufweisen, die erste Ausstrahlung sahen nur knapp 450.000 Zuschauer. Den meisten Promiflash-Lesern hingegen hat der Serien-Auftakt gefallen.

Susan Sideropoulos (34) sucht in der neuen Vorabendserie als Mila ihre große Liebe und hat dafür weniger als ein Jahr Zeit - denn dann heiratet ihre kleine Schwester und sie will unbedingt in männlicher Begleitung bei der Feier auflaufen. Die erste Kritik an dem Serien-Auftakt war überwiegend negativ, zu langweilig und zu wenig innovativ sei die Handlung. Das sehen die meisten Promiflash-Leser allerdings anders. 58,1% der Leser, das sind 2105 Votes, fanden die neue Vorabend-Sendung mit dem ehemaligen GZSZ-Star Susan toll. 41,9%, also 1519 Leser, fanden die Serie - wie auch die Kritiker - "ganz und gar nicht gut" und "einfach langweilig."

Ob es "Mila" doch noch schafft, sich in die Herzen der Soap-Fans zu spielen, erfahrt ihr montags bis freitags um 19 Uhr auf Sat1.

Jakob Shtizberg und Susan Sideropoulos 2015
Getty Images
Jakob Shtizberg und Susan Sideropoulos 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de