Er ist bekannt für seine wahren Texte, die unter die Haut gehen und einen Sound, der unverkennbar ist: Clueso (35) ist ein echter Vollblutmusiker, der im Laufe seiner Musikkarriere viel ausprobiert hat und es mit seinem aktuellen Album "Stadtrandlichter" auch endlich auf Platz 1 der Charts schaffte. Jetzt beendete er seine Festivalsaison und im gleichen Atemzug auch die Zusammenarbeit mit seiner Band. Ob er sich nun allein ausprobiert?

Clueso
WENN
Clueso

Traurig aber offensichtlich war: Der Erfurter Musiker Clueso verabschiedete sich nach dem IFA Sommergarten-Konzert in Berlin nicht nur von den Konzertbesuchern, sondern nutzte auch die Gelegenheit, um sich endgültig von seiner Band zu verabschieden. Nach vielen gemeinsamen Band-Jahren gab Clueso auf Facebook bekannt, dass sie musikalisch nun getrennte Wege gehen werden: "'Immer wenn ich was Neues ausprobier', lauf ich wie barfuss über Glas.' Nach 14 großartigen Jahren trennen sich nun die Wege von Clueso und Band. Dankbar für Alles verneige ich mich. All die Erinnerung, ich halte sie hoch."

Clueso
Instagram/clueso
Clueso

Im sozialen Netzwerk wird darüber diskutiert, ob er sich neue Musiker dazu holt oder ob er allein weitermacht. Den Fans scheint es egal zu sein. Die Hauptsache ist, dass er überhaupt weitersingt.

Clueso
WENN
Clueso