Er gilt mittlerweile nur noch als Gast in seiner Familie, doch scheinbar ist Scott Disick (32) seinen Angehörigen sogar noch sehr viel fremder, als bislang gedacht: Er glaubt, dass er gar nicht der leibliche Vater seines jüngsten Sohnes ist!

Reign Disick
Instagram/kourtneykardash
Reign Disick

Was für ein schlimmer Verdacht! Nachdem Scott immer als der Fremdgeher in der zerbrochenen Beziehung mit Kourtney Kardashian (36) gegolten hat, heißt es nun, dass sie ihn betrogen haben soll. So erklärte eine vertraute Person gegenüber dem Magazin OK!: "Es geht das Gerücht um, dass Kourtney fremdgegangen ist und Reign nicht Scotts Kind sein könnte. Er ist total ausgeflippt, als er Wind davon bekommen hat und ist seitdem total entgleist."

Kourtney Kardashian
AKM-GSI / Splash News
Kourtney Kardashian

Damit wäre auch zu erklären, warum Scott in letzter Zeit öfter mit den Kindern Mason (5) und Penelope (3) gesehen wurde, aber eben nicht mit Reign. "Er verhält sich komisch. Da ist definitiv was im Busch", so die Quelle. Und auch Kourtney solle sich tatsächlich so verhalten, als ob Reign ihr Sohn sei, aber nicht Scotts. Eine traurige Situation!

Scott Disick und Mason Disick
AKM-GSI / Splash News
Scott Disick und Mason Disick
Scott Disick
MSA / London Entertainment / Splash News
Scott Disick