Sie zählt zu den schönsten Frauen der Welt: Tyra Banks (41) war jahrelang ein gefragtes Topmodel und seitdem sie 2005 ihre Laufstegkarriere beendete, bekam sie sogar ihre eigene Talkshow und wurde dann Moderatorin von America's next Topmodel. Seit Kurzem präsentiert sie gemeinsam mit Chrissy Teigen (29) die tägliche Show FABLife. In der aktuellen Folge machte Tyra jetzt völlig unerwartet ein trauriges Geständnis.

Tyra Banks
Michael Buckner/Getty Images Entertainment
Tyra Banks

Seit zwei Jahren ist Tyra mit dem norwegischen Fotografen Eric Asla zusammen. Die beiden genießen ihr Liebesglück, doch ein Traum wird sich für das Paar wohl so schnell nicht erfüllen: Ein gemeinsames Baby. Das Ex-Supermodel hat bereits mehrere künstliche Befruchtungen hinter sich, doch bislang wollte es einfach nicht klappen. Das belastet Tyra offenbar so sehr, dass sie in ihrer neuen Sendung FABLife. vollkommen überraschend in Tränen ausbrach: "Ich kann es nicht mehr ertragen, wenn die Leute mich auf meinem Social Media Account fragen, warum ich keine Kinder habe. Sie wissen einfach nicht, was ich durchmachen muss. Sie haben gar keine Ahnung." Seitdem sie 23 ist, wünscht sich Tyra Kinder, doch immer wieder hat sie die Familienplanung aufgeschoben und dann, als sie sich wirklich bereit dafür fühlte, war es für sie altersbedingt nicht mehr so einfach, Nachwuchs zu kriegen.

Tyra Banks
MediaPunch/WENN.com
Tyra Banks

Auch Co-Moderatorin Chrissy Teigen gab während der Show zu, Probleme mit dem Kinderkriegen zu haben - sie und ihr Mann John Legend (36) versuchen seit einigen Jahren ein Baby zu bekommen.

Chrissy Teigen und John Legend
Getty Images
Chrissy Teigen und John Legend