Was man anfangs noch als Startschwierigkeiten beschreiben hätte können, entpuppte sich offenbar später als hoffnungslos: Die Serie Mila wurde nämlich nach rund 2 Wochen auch schon wieder abgesetzt. Während sicherlich viele Fans traurig sein werden über das Ende, trauern auch die Schauspieler. Die hatten nämlich bis zuletzt noch an ihre Serie geglaubt. Einer von ihnen meldet sich jetzt zu Wort.

Zwar übernahm Jochen Schropp (36) nur eine Gastrolle, trotzdem hat ihm aber seine Zeit am Set von "Mila" sehr viel bedeutet, wie man angesichts seines Facebook-Posts vermuten kann. Da schreibt er nämlich: "Tschüss, ‎Mila‬! Sehr schade, dass wir uns so früh von Dir in Sat.1 verabschieden müssen. Heute Abend date ich Dich als Tobi trotzdem gerne und wünsche Dir auf Sixx alles Gute! Da sehen wir uns dann auch nochmal wieder." Außerdem bedankt er sich bei dem Filmunternehmen von Mila und seiner Kollegin Susan Sideropoulos (34) für die gemeinsame Drehzeit.

Die bereits fertigen Folgen werden ab Samstag, den 26. September um 20.15 Uhr nun auf dem Schwesternsender Sixx ausgestrahlt. Neue Episoden von "Mila" sollen nicht mehr gedreht werden.

Susan Sideropoulos, Nina Bott, Ulrike Frank und Maike von Bremen im Juni 2005
Getty Images
Susan Sideropoulos, Nina Bott, Ulrike Frank und Maike von Bremen im Juni 2005
Jakob Shtizberg und Susan Sideropoulos 2015
Getty Images
Jakob Shtizberg und Susan Sideropoulos 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de