Neil Patrick Harris (42) ist ein großer Spaßvogel. Das bewies er neun Staffeln lang bei How I Met Your Mother und darf er nun als Gastgeber der Show "Best Time Ever with Neil Patrick Harris" so richtig ausleben. Seine neue, lustige Aktion: Eine Reinlege-Attacke auf die Coaches von The Voice.

Neil Patrick Harris
Brian To/WENN.com
Neil Patrick Harris

Damit sein Streich funktioniert, scheute Neil keine Mühen. Er legte sich eine Verkleidung zu und habe sich als Moderator von "The Voice Austria" aus. So getarnt interviewte er zunächst Adam Levine (36), Blake Shelton (39), Gwen Stefani (45) und Pharrell Wiliams, die nach dieser skurrilen Fragensitzung nicht wussten, was sie denken sollten. Doch damit nicht genug: Neil Patrick Harris versuchte auch in den Blind Auditions sein Glück, wobei sich der Tony Awards- und Broadway-Star bewusst so richtig schlecht anstellte. Wieder ein Moment, der die vier Coaches sprachlos machte.

Gwen Stefani, Blake Shelton, adam levine, Neil Patrick Harris und Pharrell Williams
YouTube / --
Gwen Stefani, Blake Shelton, adam levine, Neil Patrick Harris und Pharrell Williams

So richtig witzig wurde es aber, als Neil Patrick Harris seine Veräppelung endlich aufdeckte und sich zu erkennen gab. Adams, Blakes, Gwens und Pharrells Gesichter waren da wirklich unbezahlbar.

Neil Patrick Harris
Getty Images
Neil Patrick Harris

Seht euch Neils lustige The Voice-Attacke hier selbst an: