Es war ihr erster öffentlicher Auftritt seit der Trennung von Ehemann Ben Affleck (43): Für einen guten Zweck zeigte sich Jennifer Garner (43) jetzt auf einem Event zugunsten der amerikanischen Bildung und hing mit Popstars wie Justin Bieber (21) ab.

Außerdem traf die Schauspielerin, die übrigens keinen Ehering mehr trug und auch auf der Bühne sprach, auf Kollegen wie Jessica Biel (33), Halle Berry (49), Gwyneth Paltrow (42) und Seth Meyers (41). Scheint glatt so, als hätte sie ihre Trennung bereits gut überwunden.

Offene Haare, ein legerer Look und ein breites Grinsen - so glücklich hat man Jennifer Garner schon lange nicht mehr gesehen. Auf der Wohltätigkeitsveranstaltung "Think it up" in Santa Monica, die auf der Online Charity-Plattform DonorsChoose.org live übertragen wurde, verbrachte die Schauspielerin einen schönen und interessanten Abend im Kreise ihrer prominenten Kollegen.

"Schön, Jennifer Garner getroffen zu haben, sie ist so beeindruckend", schrieb zum Beispiel Justin Bieber eine Woche nach der Veranstaltung auf seiner Instagram-Seite und postete dazu ein Foto des Abends, das ihn mit der schönen Schauspielerin zeigt. Und diese Begegnung zauberte dem zuletzt sehr ernsten Justin glatt ein zartes Lächeln auf die Lippen. Justin eröffnete den Abend mit einer Performance seines neuen Hits "What Do You Mean".

Die werbefreie, einstündige Veranstaltung versammelte zahlreiche Celebrities und sollte zu einer bewussten und kulturellen Verbesserung des amerikanischen Bildungssystems aufrufen.

Jennifer Garner und Ben Affleck bei der Oscar-Verleihung 2013Jason Merritt
Jennifer Garner und Ben Affleck bei der Oscar-Verleihung 2013
Ben Affleck und Jennifer Garner in HollywoodPascal Le Segretain / Staff
Ben Affleck und Jennifer Garner in Hollywood
Ben Affleck und Jennifer Garner auf der Oscar-Verleihung in West HollywoodGetty Images/ Pascal Le Segretain
Ben Affleck und Jennifer Garner auf der Oscar-Verleihung in West Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de