Samuel Koch (27), der tragische Held, der sich vor fünf Jahren bei Wetten, dass..? bei einem Unfall schwer verletzte, hat ins normale Leben zurückgefunden. Er arbeitete an seiner Schauspielkarriere und wird bald seine Freundin heiraten. Genug Stoff für ein Buch, das nun veröffentlicht wird und worin Samuel das Geheimnis zum Glücklichsein verrät.

Samuel Koch
Andreas Rentz Getty Images Entertainment
Samuel Koch

Zwar erscheint das Erstlingswerk "Rolle vorwärts" des ehemaligen Geräteturners erst im Oktober, doch die Bild veröffentlichte bereits vorab Auszüge. Der Darsteller schreibt: "Kann man nur dann glücklich sein, wenn die Umstände stimmen und alles so ist, wie man es sich vorgestellt hat? Ich hoffe nicht, denn das würde bedeuten, dass ich bis auf Weiteres keine Chance mehr hätte, glücklich zu sein." Zwar habe sich seine Einstellung zum Glück seit dem Unfall verändert, doch verspüre der 27-Jährige auch heute noch das Gefühl, froh zu sein. Dabei seien es die kleinen Dinge im Leben, die in berühren. Beispielsweise "wenn ich über den Dächern von Verona die ebenfalls herrliche Aussicht auf meine leicht bekleidete Freundin genieße, während wir in einem 37 Grad heißen Whirlpool sitzen und man uns Prosecco reicht."

Samuel Koch
Andreas Rentz Getty Images Entertainment
Samuel Koch

Das sind Momente, die dem Künstler niemand auf der Welt nehmen kann, was er auch selbst weiß. "Meine Fresse, jetzt bin ich wirklich der glücklichste Querschnittgelähmte der Welt!", schmunzelt Samuel dann ab und zu.

Samuel Koch und seine Freundin Sarah Elena
Samuel Koch/Facebook
Samuel Koch und seine Freundin Sarah Elena