So sieht man Kylie Jenner (18) wirklich selten und wenn es nach der Jüngsten des Kardashian-Clans ginge, bekäme man sie so wohl nie zu Gesicht. Oder wenn dann nur, wenn sie sich wunderbar gepflegt und mit sich selbst im Reinen fühlt - und genau das schien dieses Mal nicht der Fall zu sein. Doch wer bekannt ist wie ein bunter Hund und sich selbst für gewöhnlich nur allzu gerne in Szene setzt, der wird eben auch in unangenehmen Situationen erwischt. So war es jetzt im Falle von Kylie auch - Paparazzi machten nämlich Fotos von ihr, als sie kaum Make-up trug und völlig ungestylt war.

Kylie Jenner
AKM-GSI / Splash News
Kylie Jenner

Eigentlich bringt die 18-Jährige Stunden damit zu, sich perfekt herzurichten. Vom penibel aufgetragenen Lipliner, über glamourösen Lidschatten und figurbetonende Kleidung bis hin zur immer wieder wechselnden Frisur - Kylie Jenner ist das reinste Kunstwerk. Doch auch die Schwester von Kendall (19), Kim (34) und Co. kann nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit in bester Beauty-Form sein und so machte sie sich jetzt ungestylt und ungeschminkt auf den Weg zum Epione Kosmetik Center in Beverly Hills.

Kylie Jenner
AKM-GSI / Splash News
Kylie Jenner

Dass ihr aber auch dabei die Fotografen auflauerten, gefiel der Freundin von Tyga (25) keineswegs. Sobald sie die lästigen Reporter bemerkte, setzte Kylie alles daran, ihr Gesicht hinter ihrem kleinen Hund, den sie bei sich hatte, zu verstecken. Die meiste Zeit hatte sie damit Erfolg, einige unvorteilhafte Schnappschüsse ergatterten die Paparazzi aber dennoch. Doch kein Grund zur Beunruhigung - bei ihrem nächsten Schritt vor die Tür ist Kylie Jenner sicher wieder in gewohnter Manier von Kopf bis Fuß perfekt gestylt.

Kylie Jenner
Jamie McCarthy Getty Images Entertainment
Kylie Jenner